Bolivien

Der Bezirk Würm-Amper pflegt seit 1987 eine Partnerschaft mit dem Pfadfinderdistrikt Potosí aus Bolivien. Diese Partnerschaft lebt vor allem von den Begegnungen, die regelmäßig alle 3 Jahre stattfinden. Dabei besucht jeweils eine deutsche Delegation von 8-10 Mitgliedern ihre Partner von der Asociación de Scouts de Bolivia (ASB). Ein Jahr später findet dann die Rückbegegnung statt, bei der wiederum eine Delegation aus Bolivien den Bezirk Würm-Amper besucht.

Das Ziel dieser Partnerschaft ist der interkulturelle Austausch und die Begegnung untereinander. Den jeweiligen Partner sollen Einblicke in das Alltagsleben und die Gesellschaften der Partnerländer gegeben werden. Außerdem führen wir gemeinsam mit den bolivianischen Pfadfindern ein Projekt in einem Waisenhaus durch.

Unterstützt und gefördert wird diese Partnerschaft vom Cerro Rico e.V., der die Verwaltungsarbeit übernimmt, die Zuschussanträge beantragt, den Austausch und die bolivianischen Pfadfinder finanziell unterstützt (z.B. Woodbadge-Kursgebühren für Bolivianer übernimmt) und natürlich die jeweils aktuelle Delegation mit Rat und Tat unterstützt.

Hier können Sie den Partnerschaftsvertrag und eine Präsentation über den cerro-rico-2012 finden.