Tag: ‘Rupert’

Rover-Spaß-Tag auf der Theresienwiese

Erschienen am 7. Juni 2015 in 2015

Gruppenfoto Rover-Spaß-Tag 2015

Gruppenfoto Rover-Spaß-Tag 2015

Am Samstag, den 18. April fand der diesjährige Aktionstag für die Roverstufe des  Bezirks statt. Der „früh“ angesetzte Beginn um 11 Uhr morgens wurde fast eingehalten und mit nur etwas Verspätung konnte der Spaß beginnen.

Es war zwar kein typisch bayerisches Kaiserwetter, dennoch legte die Kulisse und gute Stimmung den optimalen Grundstein für einen tollen Tag. Der Treffpunkt an der Theresienwiese hatte einen besonderen Grund, denn zeitgleich zum Aktionstag fand Bayerns größter Flohmarkt und zudem auch das Frühlingsfest statt. Anfängliche Kennenlernspiele an der Bavaria sollten zunächst die Stimmung der ca. 20 angereisten Teilnehmer lockern, bevor das Hauptprogramm startete. Nachdem die Rover in Teams eingeteilt wurden, gab es alle für das Spiel benötigte Materialien: einen Apfel für jeden. Man mochte meinen die meisten hätten das weltberühmte Apfeltauschen schon einmal gemacht, die Verwirrung in sämtlichen Gesichtern überzeugten aber vom Gegenteil. Die Spielregeln sind dennoch leicht überschaubar: 2 Stunden Zeit für jedes Team ihre Äpfel (oder auch bereits eingetauschte Gegenstände) für einen immer wertvolleren Gegenstand einzutauschen. Das Spielgebiet, Bayerns größter Flohmarkt, war dafür natürlich hervorragend geeignet. Die Organisatoren und Leiter staunten nicht schlecht, wie oft und für was getauscht wurde. Am besten bewertet wurden am Ende natürlich die außergewöhnlichsten Gegenstände und die dazu erzählten Geschichten. Mit dem Abschlussfoto und einem offenen Ende gegen 15 Uhr wurden die Teilnehmer entlassen und konnten den Samstag nach ihrer Wahl oder anhand des vielfältigen Freizeitangebots ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, das gute Feedback und einen ereignisreichen Samstag. Wir sehen uns im BeLa in Nijmegen!

Gut Pfad,

Stefan und Richard

Stammesversammlung der Ruperter 2015

Erschienen am 24. März 2015 in 2015

In der Stammesversammlung am 28.02.15 ging es mal wieder um die Zukunft des Stammes St. Rupert. Mit einer mittlerweile sehr hohen Mitgliederzahl 87 Personen können wir froh in das Jahr 2015 starten. Jede Stufe von Wölfling bis Leiter ist gut besetzt.

Auch freut es uns jedes Jahr wieder, dass wir so eine tolle Zusammenarbeit mit unsern Rittern haben. Das letzte Jahr hatte für den Stamm St. Rupert so einiges zu bieten: 1. Stammestag Bernried, Pfingstlager Nähe Bozen, Stufenlager im Sommer, 2. Stammestag am Georgsfelsen, Stammeswochenende in Frasdorf, Pfadigottesdienst, Weihnachtsfeier, Ruperthorrorshow. In dieses Jahr wird es Folgende Aktionen geben: Bezirkstag, Pfingstlager im Mai bei Burg Regeldorf, 1. Stammestag von Ritter organisiert, Bezirkslager im August in Overasselt (Niederlande), 2. Stammestag im September, Roverleiter Wochenende, Weihnachtsfeier, 2016 Jubiläumsjahr. Nach Rücktritt von Hansi Dressl als Stavo, wurden Ali Leutbecher (1. Stavo) sowie Manuel Neulinger (2.Stavo) und Anika Renner (Referentin) gewählt. Im folgenden Bild Sieht man das neu Stavo-Team.

Bezirksversammlung 2010 – Bericht

Erschienen am 15. November 2010 in Bezirksversammlung

Am Sonntag, 24. Oktober 2010, kamen etwa 65 Leiter- und Leiterinnen des Bezirks Würm-Amer zur alljährlichen „großen Bezirksversammlung“ im Pfarrheim von St. Rupert zusammen.

Nach einem gemütlichen Weißwurst-Frühstück ging es dann mit den Stufenkonferenzen, kurz: StuKos, los.

Die Wölflingsleiter sammelten sich um Referentin Steffi Sladky (derzeit noch St. Willibald, danach DPSG Olching), die Jupfileiter um Ralf Fabritius (Parsbergstamm Germering) und Manu Prillwitz (St. Rupert). Die Pfadileiter trafen sich mit ihren Referenten Sara Lüken (St. Willibald) und Marcus Siefermann (DPSG Gröbenzell), sowie die Roverleiter mit David Pfitzenmaier und Bernd Kiener (beide DPSG Olching). Für das kommende Jahr wurden folgende Aktionen ins Auge gefasst:

– Wölflinge: Hüttenwochenende vom 06. – 08. Mai

– Jungpfadfinder: Stufentag am 07. Mai

– Pfadfinder: Skiwochenende

– Rover: Wochenende

Eine rege Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist stets wünschenswert und von Vorteil für das Gemeinschaftsgefühl im Bezirk.

Den StuKos folgte eine von Kuchen versüßte Pause und schließlich die eigentliche Bezirksversammlung.

Erstaunlich zügig und produktiv konnten die einzelnen TOPs (z.B. Stammesberichte oder Aktuelles) durchgearbeitet werden. Etwas mehr Zeit verlangte jedoch der Punkt „Rücktritt und Neuwahlen“, da die Amtszeit von Susi Kraut (Anjo ll Karlsfeld) nach 4 Jahren als BeVine endete. Nachdem sie verabschiedet wurde kam es zur Neuwahl. Gleich im ersten Wahlgang wurde Chrissi Höchenberger (St. Willibald) gewählt, die nun für 3 Jahre als Bezirksvorstand tätig sein wird.

Über neue Mitglieder freut sich der „Cerro Rico“, der den Bolivienaustausch unterstützt. Neben Susi Kraut zählen nun auch Marie Newid (O.A. Romero) und Andi Rosner (St. Willibald) zum „Cerro Rico“.

Als letzter Punkt wurden die Termine aus den Stämmen bekanntgegeben. St. Rupert beispielsweise feiert nächten Sommer 80-jähriges Stammesjubiläum und die nächste Bezirksversammlung findet am 23. Oktober 2011 in St. Willibald statt.

Alles in allem eine erfolgreiche BV.