Tag: ‘München’

Anmeldung: Rover-Wochenende 2016

Erschienen am 2. Februar 2016 in 2016

+++ Anmeldung Rover-Wochenende-2016 +++ Anmeldung Rover-Wochenende-2016 +++

Liebe Rover, liebe Rover-Leiter,

endlich ist es wieder so weit, unser Spaßwochenende steht an! Es geht vom 8. – 10. April nach Untermaxfeld (Pfalzstraße 84, 86669 Königsmoos). Da wir dort leider nur eine bestimmte Anzahl an freien Plätzen haben brauchen wir eure Anmeldung so schnell wie möglich zurück.

Anmeldeschluss ist der 09. März 2016

Wir werden euch Freitagabend erwarten und Sonntag gegen Nachmittag abreisen. Das Programm und den weiteren Ablauf erfahrt ihr spätestens 2 Wochen vor Beginn. Die Kosten belaufen sich auf 40 Euro und sind auf dem Bezirkskonto zu überweisen.

Kontodaten sind von der Anmeldung zu entnehmen

Nur mit eingehender Zahlung wird euer Platz reserviert.
Solltet Ihr noch Fragen haben, könnt ihr euch gerne an eure Leiter oder uns wenden.

 

Viele Grüße & Gut Pfad!

Eure Roverreferenten

Stefan Kuppelwieser Richard van Laak
DPSG St. Peter & Paul Olching DPSG St. Johann Baptist Gröbenzell

+++ Anmeldung Rover-Wochenende-2016 +++ Anmeldung Rover-Wochenende-2016 +++

Christbaumaktion Pfadfinder Puchheim

Erschienen am 18. Januar 2016 in 2016

Alle Jahre wieder ziehen die Puchheimer Pfadfinder aus, um in der ganzen Stadt von Tür zu Tür zu gehen und Christbäume einzusammeln. Auch dieses Jahr haben sich Samstag morgens wieder haufenweise motivierte Helfer in allen Altersstufen zusammengefunden, die Christbäume durch die Gegend gezogen, Spenden eingesammelt oder die Traktoren be- und entladen haben. So ein voll beladener Traktor ist dann auch immer ein sehr imposanter Anblick

IMAG2528-1024x579

Mittags gab es dann für alle Beteiligten eine Erholungspause zum Aufwärmen und eine gepflegte Mahlzeit. Und auch für die unterwegs aufgesammelten Süßigkeiten gab es dann endlich mal Zeit ;)
Noch bis in die Abendstunden fuhren die Traktoren und am Sonntag wurden dann auch noch die letzten Christbäume eingesammelt, die am Samstag auf der Strecke geblieben sind. Vielen Dank an alle Puchheimer, die unsere Aktion nutzen. Dank euch konnten wir Spenden von über 5000€ einsammeln. Und natürlich auch einen riesen Dank an alle Pfadfinder, die mitgemacht haben, es war wie immer ein großes Vergnügen!

IMG_20160109_135020-1024x768

Bis zum nächsten Jahr und Gut Pfad!

Juppi-Bezirks-Ak trifft sich auf dem Winter-Tollwood

Erschienen am 17. Dezember 2015 in 2015

Bei den Pfadfindern vom Bezirk Würm-Amper geht es um Jugendarbeit. Aber manchmal müssen auch die Leiter auf ihre Kosten kommen, um nachher wieder mit Elan was auf die Beine zu stellen. Ein Dutzend Juppi-Leiter hat sich deshalb am Montag Abend auf dem Winter-Tollwood getroffen. Bei Glühwein, Zaubertrank und Kinderpunsch konnten sich alle etwas näher kennen lernen. Und falls doch mal jemand eine konstruktive Idee hatte, hat sich niemand gescheut, die zu besprechen.

Juppi - AK

Juppi – AK

Besuch aus Bolivien – dritte und vierte Woche

Erschienen am 13. Oktober 2015 in 2015

Nach dem Besuch in der Hauptstadt und der Frankenmetropole bewegten sich unsere bolivianischen Freunde die letzten 2 Wochen im Umfeld von München. Neben Besuchen bei den Stämmen stand unter anderein ein Empfang beim Bürgermeister Andreas Magg in Olching sowie ein Besuch in der Brauerei Maisach auf dem Plan.
Auch ein Besuch in der Höllentalklamm durfte genau so fehlen wie die Wiesn.

Die letzte Woche begann mit dem Traditionellen bolivianischen Abend, bevor es langam wieder an das packen und verabschieden ging.

Besuch aus Bolivien – die zweite Woche

Erschienen am 6. Oktober 2015 in Allgemein

Die Woche begann im Zug. Der Fürther MdB Uwe Kekeritz hatte die Delegation nach Berlin eingeladen.
Neben Sehenswürdigkeiten wie dem Museum am Checkpoint Charlie, dem Alexanderplatz und dem ehemaligen Stasi-Gefängnis Hohenschönhausen stand natürlich auch ein Besuch mit Führung im Reichstag auf dem Programm.

Freitag ging es dann zurück in den Süden. Über das Wochenende machten die Bolivianer Nürnberg unsicher.
Am Samstag traf die Gruppe sich mit der THW-Jugend Nürnberg. Nach einer Tour durch den Ortsverband und einer riesigen Portion Schinkennudel zeigten die Junghelfer was sie können und die bolivianischen Pfadfinder wurden kurzerhand zu Verletzten die per schiefer Ebene vom EGS-Turm gelassen werden müssen. Auf diesen konnten sie sich später dann mit dem Rollglis auch wieder hoch arbeiten.
Sonntag und Montag ging es noch in den Tiergarten und das DokuZentrum.