‘Bezirksversammlung’ Category

Bezirksversammlung 2012 – Bericht

Erschienen am 31. Oktober 2012 in Bezirksversammlung

Jedes Jahr im Herbst treffen sich alle 10 Stämme des Bezirkes Würm- Amper zur Bezirksversammlung, die jedes Jahr bei einem anderen Stamm abgehalten wird. Mittlerweile fast schon Tradition ist das gemeinsame Weißwurstfrühstück vor der eigentlichen Versammlung. Ganz nach dem Motto: Erst das Vergnügen, dann die Arbeit;)

Die Tradition brechen und die Bezirksversammlung revolutionieren. Das war das Motto des Stammes O.A. Romero, der am 21. Oktober 2012 die Bezirksversammlung in St. Ignatius organisierte. Das Weißwurstfrühstück wurde kurzerhand aus dem Plan geworfen und dafür überraschte der Stamm den Bezirk mit einem Frühstück à la Hotel Hilton.

Einlass war um 10 Uhr früh, jeder bekam einen Sekt zur Begrüßung. Dann durften die Gäste aus dem erlesenen Buffet wählen. Von verschiedenen Brotsorten, Wurst- und Käseplatten, verschiedene Gemüse- und Obsttellern und ausgewählte Marmeladen, bis hin zu Croissants, Lachs und einem Schokoladen- Brunnen. Für jeden war etwas dabei…

Mit vollgestopften Bäuchen begaben sich dann die anwesenden Leiter in die verschiedenen Stufenkonferenzen. Dort wurde das Programm der einzelnen Stufen im nächsten Jahr geplant und danach dann zur eigentlichen Bezirksversammlung geschritten. Lageberichte der einzelnen Stämme, die Vorstellung der Stufenarbeit, der Kassenbericht, das bevorstehende Diözesanlager und die Jahresplanung waren nur einige Punkte in der Tagesordnung. Eines der wichtigsten Dinge jedoch, war die Neuwahl eines neuen Bezirksvorstandes. Der langjährige Bezirksvorstand Thorsten Wiegand trat an dem Tag zurück und wurde würdig verabschiedet. Mattias Metz (Puchheim), Michael Bauer (Olching) und Ralf Fabritius (Germering) kandidierten als Nachfolger. Nach langen Diskussionen der Stimmberechtigten gewann Michael Bauer die Wahl. Wir freuen uns sehr für Michael Bauer und wünschen dem jetzigen Bezirksvorstandteam Christina Höchenberger und Michael Bauer viel Erfolg.

v.l.: Christina Höchenberger (BeVine), Thorsten Wiegand (alter BeVo), Michael Bauer (neuer BeVo) und Marie N. (Leiterin)

In allem ein sehr spannender, effektiver und lustiger Tag mit sehr gutem Essen. Wir sind gespannt, was sich der Stamm Puchheim für die nächste Bezirksversammlung am 20. Oktober 2013 ausdenkt und wünschen allen ein erfolgreiches Pfadfinderjahr 2013!

GUT PFAD!

Nora Zacharias (O.A. Romero)

Bezirksversammlung 2010 – Bericht

Erschienen am 15. November 2010 in Bezirksversammlung

Am Sonntag, 24. Oktober 2010, kamen etwa 65 Leiter- und Leiterinnen des Bezirks Würm-Amer zur alljährlichen „großen Bezirksversammlung“ im Pfarrheim von St. Rupert zusammen.

Nach einem gemütlichen Weißwurst-Frühstück ging es dann mit den Stufenkonferenzen, kurz: StuKos, los.

Die Wölflingsleiter sammelten sich um Referentin Steffi Sladky (derzeit noch St. Willibald, danach DPSG Olching), die Jupfileiter um Ralf Fabritius (Parsbergstamm Germering) und Manu Prillwitz (St. Rupert). Die Pfadileiter trafen sich mit ihren Referenten Sara Lüken (St. Willibald) und Marcus Siefermann (DPSG Gröbenzell), sowie die Roverleiter mit David Pfitzenmaier und Bernd Kiener (beide DPSG Olching). Für das kommende Jahr wurden folgende Aktionen ins Auge gefasst:

– Wölflinge: Hüttenwochenende vom 06. – 08. Mai

– Jungpfadfinder: Stufentag am 07. Mai

– Pfadfinder: Skiwochenende

– Rover: Wochenende

Eine rege Teilnahme an diesen Veranstaltungen ist stets wünschenswert und von Vorteil für das Gemeinschaftsgefühl im Bezirk.

Den StuKos folgte eine von Kuchen versüßte Pause und schließlich die eigentliche Bezirksversammlung.

Erstaunlich zügig und produktiv konnten die einzelnen TOPs (z.B. Stammesberichte oder Aktuelles) durchgearbeitet werden. Etwas mehr Zeit verlangte jedoch der Punkt „Rücktritt und Neuwahlen“, da die Amtszeit von Susi Kraut (Anjo ll Karlsfeld) nach 4 Jahren als BeVine endete. Nachdem sie verabschiedet wurde kam es zur Neuwahl. Gleich im ersten Wahlgang wurde Chrissi Höchenberger (St. Willibald) gewählt, die nun für 3 Jahre als Bezirksvorstand tätig sein wird.

Über neue Mitglieder freut sich der „Cerro Rico“, der den Bolivienaustausch unterstützt. Neben Susi Kraut zählen nun auch Marie Newid (O.A. Romero) und Andi Rosner (St. Willibald) zum „Cerro Rico“.

Als letzter Punkt wurden die Termine aus den Stämmen bekanntgegeben. St. Rupert beispielsweise feiert nächten Sommer 80-jähriges Stammesjubiläum und die nächste Bezirksversammlung findet am 23. Oktober 2011 in St. Willibald statt.

Alles in allem eine erfolgreiche BV.