Rover-Spaß-Tag auf der Theresienwiese

Erschienen am 7. Juni 2015 in Allgemein

StefanVonKuppel

 

Am Samstag, den 18. April fand der diesjährige Aktionstag für die Roverstufe des  Bezirks statt. Der „früh“ angesetzte Beginn um 11 Uhr morgens wurde fast eingehalten und mit nur etwas Verspätung konnte der Spaß beginnen.

Es war zwar kein typisch bayerisches Kaiserwetter, dennoch legte die Kulisse und gute Stimmung den optimalen Grundstein für einen tollen Tag. Der Treffpunkt an der Theresienwiese hatte einen besonderen Grund, denn zeitgleich zum Aktionstag fand Bayerns größter Flohmarkt und zudem auch das Frühlingsfest statt. Anfängliche Kennenlernspiele an der Bavaria sollten zunächst die Stimmung der ca. 20 angereisten Teilnehmer lockern, bevor das Hauptprogramm startete. Nachdem die Rover in Teams eingeteilt wurden, gab es alle für das Spiel benötigte Materialien: einen Apfel für jeden. Man mochte meinen die meisten hätten das weltberühmte Apfeltauschen schon einmal gemacht, die Verwirrung in sämtlichen Gesichtern überzeugten aber vom Gegenteil. Die Spielregeln sind dennoch leicht überschaubar: 2 Stunden Zeit für jedes Team ihre Äpfel (oder auch bereits eingetauschte Gegenstände) für einen immer wertvolleren Gegenstand einzutauschen. Das Spielgebiet, Bayerns größter Flohmarkt, war dafür natürlich hervorragend geeignet. Die Organisatoren und Leiter staunten nicht schlecht, wie oft und für was getauscht wurde. Am besten bewertet wurden am Ende natürlich die außergewöhnlichsten Gegenstände und die dazu erzählten Geschichten. Mit dem Abschlussfoto und einem offenen Ende gegen 15 Uhr wurden die Teilnehmer entlassen und konnten den Samstag nach ihrer Wahl oder anhand des vielfältigen Freizeitangebots ausklingen lassen.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, das gute Feedback und einen ereignisreichen Samstag. Wir sehen uns im BeLa in Nijmegen!

Gut Pfad,

Stefan und Richard